Über uns

Aus- und Fortbildungen der Übungsleiterinnen:

Tina Reichelt


seit 2002 aktiv als Trainerin bei den "Flöhen"

Tanja Reichelt


seit 2005 aktiv als Trainerin bei den "Flöhen"

  • 2017 Fortbildung Spielebörse
  • 2014 Fortbildung FOBI ÜL - Dance
  • 2014 Ausbildung Übungsleiter B Elementarbereich
  • 2013 Fortbildung Draußen Fit
  • 2009 Fortbildung Tanz - Abenteuer Eine brisante Mischung aus kreativen Tanz und erlebnispädagogischen Elementen
  • 2007 Fortbildung Hip Hop Dance school
  • 2007 Fortbildung Aerobic mit tänzerischen Elementen
  • 2005 Ausbildung Übungsleiter C Breitensport Erwachsene / Ältere
  • 2017 Fortbildung Spielebörse
  • 2014 Fortbildung FOBI ÜL - Dance
  • 2014 Ausbildung Übungsleiter B Elementarbereich
  • 2013 Fortbildung Draußen Fit
  • 2011 Ausbildung Übungsleiter C Breitensport Erwachsene / Ältere
  • 2009 Fortbildung Tanz - Abenteuer Eine brisante Mischung aus kreativen Tanz und erlebnispädagogischen Elementen


 

 

    Tina & Tanja Reichelt trainieren seit 2005 gemeinsam alle Gruppen der Kinder- und Jugendtanzgruppe "Allershausener Flöhe"

     

    Unsere Nachwuchstrainerinnen:

    Emily Schwebcke


    seit 2005 aktive Tänzerin bei den "Flöhen"
    seit 2014 Nachwuchstrainerin

    Lisa-Marie Schwebcke


    seit 2006 aktive Tänzerin bei den "Flöhen"
    seit 2015 Nachwuchstrainerin

    • seit Sep. 2016 als Trainer-Assistentin bei der Gruppe Maxi
    • 2016 Lehrgang Trainer-Assistent/in Breitensport
    • seit Dez. 2013 als Nachwuchstrainerin bei der Gruppe Mini
    • seit Sep. 2015 als Nachwuchstrainerin bei der Gruppe Mini

     

     

     

       

       

      Das Flöhe Team:

      hinten: Manuela Reichelt Stellv. Abteilungsleitung (Finanzen);
      Tanja Reichelt Mitglied der Abteilungsleitung (Organisation)
      vorne: Tina Reichelt Abteilungsleitung;
      Christine Mann ehrenamtliche Helferin mit Übungsleiter C

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

      Die Flöhe gratulieren!

      Im Mai hat unsere Nachwuchstrainerin Emily in Neufahrn an einer Ausbildung des DTB zur Trainer-Assistentin teilgenommen. An zwei Wochenenden lernte sie viel über verschiedene Aufwärmmöglichkeiten, Hifestellungen, spielerisches Gestalten der Trainingseinheiten und Erster Hilfe. Nach der bestanden theoretischen Prüfung darf sie sich nun „Trainer-Assistentin“ nennen. Auf diesem Weg wollen wir ihr ganz herzlich dazu gratulieren.Nach der bestanden theoretischen Prüfung darf sie sich nun „Trainer-Assistentin“ nennen. Auf diesem Weg wollen wir ihr ganz herzlich dazu gratulieren.

      Wer uns gerne mal wieder bei einem Auftritt sehen möchte, hat am 10.09.2016 auf dem Sommerfest der Sommerferienspiele im Pfarrgarten der katholischen Kirche Allershausen die Gelegenheit.

      Vorher haben alle Tanzbegeisterten ab 9 Jahren die Möglichkeit vom 8.9. bis 9.9. in der Ampertalhalle mit den Choreographen Tina Kounelis aus München, Stebo aus Freising und Sabrina aus Allershausen Hip Hop, Jazz, House, Breakdance und Zumba zu tanzen. Als Highlight studiert Breakdance-Weltmeister Benedikt Mordstein coole Weltmeister-Moves mit den Teilnehmern ein.

      Das alles gibt es nur im DANCE-CAMP der Allershausener Flöhe.

      Anmeldung über die Sommerferienspiele Allershausen.

      Weitere Infos im Ferienprogramm und unter 08166-7053.

       

      Tanz im Elemantarbereich!

      Nachdem viele unserer kleinsten Flöhe nun nicht mehr so klein sind und in die nächste Gruppe konnten, haben die Allershausener Flöhe endlich wieder freie Plätze für kleine Neuzugänge ab 3 Jahre.

      Immer Samstags von 14 – 15 Uhr oder Dienstags von 16 – 17 Uhr

       trainieren wir im Spiegelsaal der Ampertal-Halle Allershausen. Neben dem Tanzen wird auch gesungen und gespielt.Wir fördern spielerisch die Kreativität und natürlich sollen unsere Kleinsten auch ganz viel Spaß an der Sache haben.

      Weiter Infos unter Tel.: 08166-7053.

      Es freuen sich auf Euch Tina, Tanja, Tamara, Emily und Lisa-Marie.

      Grüne Flöhe erobern Allershausen!

      Dieses Jahr stürmten 44 Flöhe am 22. November 2014 die Am- pertal-Halle in Allershausen, um das neue Programm für die kom- mende Faschingssaison ihren Eltern, Verwandten und einigen Ehrengästen auf der General- probe zu präsentieren. Zum ersten Mal in der Laufbahn der Allers- hausener Flöhe marschierten alle Tänzerinnen einheitlich in strah- lend grünen Trainingsjacken ein. Ein herzlicher Dank geht daher an die vier Sponsoren: Familie Gerls- beck von der Firma Gerlsbeck Transporte, Marcus Klose von STK Steuerungstechnik Klose, Hellas Restaurant OLYMPOS aus Allers-hausen und Gärtnermeister Hu- bert Reichbauer. Nachdem den Sponsoren als Dank Bilderrah- men überreicht worden waren, auf denen alle Kinder unterschrieben hatten, ging es auch schon mit dem Tanzprogramm los.

      Nach einem tollen Auftakt der Hip Hop Teens mit einer fetzigen Cho- reographie auf „Timber“, hüpften auch schon 17 Mini-Flöhe auf die Bühne. Mit kleinen Hilfestellungen der Nachwuchstrainerin Emily Schwebcke zeigten die kleinsten Mitglieder der Flöhe auf das Lied „Lollipop“, was sie bereits ab 3 Jahren schon alles drauf haben.

      Mit anspruchsvollen Hip Hop Moves legten die Hip Hop Mädels auf „Talk dirty“ nach. Im Anschluss begeisterte die neu gegründete Gruppe Minimax auf der Bühne das Publikum mit schwierigen Tanzschritten auf „Zeig mir wie du tanzt“. Ein Highlight war das Battle der beiden Hip Hop Gruppen, die im vergangenen Jahr großen Zuwachs bekommen haben. Sie brachten mit dem Lied „Problem“ die Halle zum Beben. Dann rockten die Minis mit ihren Nachwuchs-trainerinnen Tamara Trenz und Emily Schwebcke auf ihr zweites Lied „Wicked Wonderland“ so richtig die Bühne. Zum Schluss tanzten alle Flöhe vereint eine gemeinsame Zugabe auf „Dare“.

      Sehr erfreulich waren die beiden Ehrungen von Laura Bieringer mit 5 Jahren treuer Mitgliedschaft, die neben einer Urkunde auch eine Me- daille erhielt, und Emily Schweb- cke, die bereits seit 10 Jahren bei den Flöhen tanzt. Zu diesem beson- deren Anlass wurden ihr eine Ur- kunde, ein Fotobuch zu ihrer Tanz- geschichte und ein Pokal überreicht.

      Zum  Schluss wurden die Kinder durch einen weiteren großen Spon- sor überrascht. Johann Winklmeier der Firma Metallbau Winklmeier überreichte allen Flöhe-Kindern ein

      T-Shirt mit dem Flöhe-Logo, über das sich die Kinder sehr freuten, sodass sie es gleich nach dem Auftritt an- zogen.

      Damit den kleinen Gästen auch nach dem Auftritt noch etwas geboten war, konnten sie in einer großen Tombola ihr Glück versuchen und sich von den Zaubertricks von „Big Nick“ verzaubern lassen, der für die Kinder sogar noch tolle Luftballonfiguren knotete. Für das leibliche Wohl war durch ein groß- artiges, von den Eltern organisiertes Kuchenbüffet und durch warme Speisen wie einer hausgemachten Gulaschsuppe des Flöhe-Teams bes- tens gesorgt.

      Das Flöhe-Team bedankt sich noch einmal herzlich für die zahlreiche Unterstützung der Eltern beim Aufbau, Kuchen backen, Kinder schminken, Haare stylen, Filmen und Abbau.

      Außerdem freuten sich die Trainer- innen Tina und Tanja Reichelt sehr über von den Nachwuchs-trainerinnen überreichte Gutscheine.

      Die Generalprobe war ein voller Erfolg und nach diesem gelungenen Auftakt freuen sich die Flöhe schon auf die kommenden Auftritte im Fasching.
       

       

      Die Flöhe starten wieder durch!

      Auch dieses Jahr haben die „Allershausener Flöhe“ ihr Programm auf zahlreichen Faschingsveranstaltungen präsentiert.

      Nicht nur in Allershausen, sondern auch in Oberschleißheim und Paunzhausen brachten sie eine begeisternde Showeinlage auf die Bühne.

      Nachdem die Trainerinnen Tina und Tanja Reichelt auf der Bühne das Flöhe-Logo präsentierten, das auf einem großen Lacken zu sehen war, marschierten auch schon alle Flöhe Kids unter großem Applaus ein. Den Auftakt machten die Maxis, die durch eine anspruchsvolle Choreographie das Publikum in ihren Bann zogen. Anschließend stürmten bis zu 20 kleine Minis die Tanzfläche. Sie glitzerten und funkelten nicht nur durch ihre mit Pailletten bedruckten Kostüme, sondern auch durch ihren aufwendigen Kopfschmuck und ihre schöne Schminke.

      Anschließend zeigten die Hip Hop Mädels mit Unterstützung ihrer Trainerinnen mit Bodenteil und kleiner Pyramide was sie drauf haben.

      Zum Abschluss verabschiedeten sich die „Allershausener Flöhe“ mit einem gemeinsamen Lied, bei dem alle Flöhe von Groß bis Klein vereint auf der Bühne tanzten.

      Für die Zugabe durfte das Publikum dieses Mal aber nicht nur zuschauen. Alle Kinder wurden gebeten, auf die Tanzfläche zu kommen und zusammen mit den Flö- hen den Kinderliedklassiker „Aram Sam Sam“ vorzuführen. Es war kaum zu übersehen, wie viel Spaß und Freude es den mutigen Polizisten, Indianern, Prinzessinnen, Bienen und  vielen, vielen mehr bereitete.

       

       

      Wer nach diesem Ereignis Lust auf mehr hat, der kann jederzeit ab dem 22.März 2014 bei den Flöhen im Training vorbeischauen und ein Schnuppertraining mitmachen. Bei Fragen steht das Flöhe-Team gerne unter der Tel.: 08166-7053 und Email: allershausener-floehe@web.de zur Verfügung. Außerdem findet ihr weitere Informationen unter www.tsv-allershausen.net/Floehe.

      Die neuen Trainingszeiten


      Samstags:

      14-15 Uhr Mini I (3-5 J.)
      15-16 Uhr Minimax I (6-8 J.)
                               Neue Gruppe!
      16-17 Uhr Maxi (9-11 J.)
      17-18 Uhr Hip-Hop (ab 12 J.)

      Dienstags:

      15:45-16:45 Uhr Mini II (3-5 J.)
      16:45-17:45 Uhr Minimax II (6-8 J.)
                                           Neue Gruppe!

       

       

      Generalprobe 2013 der „Allershausener Flöhe“

      Am 15. Dezember war es wieder soweit; die „Allershausener Flöhe“ zeigten auf ihrer diesjährigen Generalprobe in der gut besuchten Ampertalhalle ihr neues Programm für die Faschingssaison 2014.

      Los ging es um 11.00 Uhr mit dem offiziellen Teil. Tina Reichelt stellte Emily Schwebcke als neue Nachwuchstrainerin der Mini Samstag vor. Außerdem wurde das von Tanja Reichelt entworfene Flöhe- Logo präsentiert, das mit großem Applaus angenommen wurde.

       

       

      Danach konnten sich alle Flöhe, ihre Verwandten und Freunde mit Kartoffel- und Nudelsalat, sowie mit Hotdogs stärken. Auch ein großes Kuchenbuffet wartete auf die Besucher.

      Zudem gab es dieses Jahr wieder eine Tombola mit vielen tollen Preisen und vor allem ohne Nieten. Diese weckte mal wieder reges Interesse, so dass am Ende kaum noch etwas übrig blieb. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle Spender.

      Ab 12.30 Uhr verschwanden dann die Flöhe-Kids Gruppe für Gruppe in den Spiegelsaal, um sich ihre Kostüme anzuziehen, sich die Haare machen und sich schminken zu lassen. Um 14.30 Uhr wurde das Publikum dann nicht mehr länger auf die Folter gespannt

      Zu „Let me entertain you“ von Robbie Williams zogen alle Flöhe-Kids unter großem Applaus in die Halle ein. Als erste Gruppe durften die Maxis zeigen, was sie können. Mit ihrem Tanz zu „Starship“ von Nicki Minaj, der viele schwere Arm- Bein- Kombinationen beinhaltet, zogen sie das Publikum sofort in ihren Bann. Anschließend stürmten 20 Minis die Bühne. Mit „Give it up“ von BeFour begeisterten sie alle. Den Abschluss machten die Hip-Hop Mädels.

       Zu „Dance again“ von Jennifer Lopez fesselten sie mit extravaganten Hip-Hop Moves, Bodenteil und kleiner Pyramide die Zuschauer. Als Zugabe kamen dann nochmal alle Flöhe-Kids auf die Bühne und performten zu „Everybody“ von Mike Candys ihren gemeinsamen Abschlusstanz.

      Nach einem langen Applaus gab es nochmal einen offiziellen Teil. Siiri Stein wurde auf die Bühne gebeten, um für ihre 5-jährige Mitgliedschaft mit einer Medaille geehrt zu werden. Abschließend bedankte sich Tina Reichelt bei allen Helfern (Kostüme, Haare, Schminke, Verkauf, Aufbau etc.) und Trainern mit Sekt, Tee oder anderen Aufmerksamkeiten für ihre Unterstützung. Natürlich haben auch alle Tanzkinder ein kleines Präsent für ihre tolle Leistung bekommen: ein besonderer Glücksbringer, ein Schlüsselanhänger-Bärchen mit dem Flöhe-Logo.

      Zusammenfassend lässt sich sagen, die Generalprobe war mal wieder ein tolles Erlebniss für Tänzer und Besucher. Und damit ein super Start in die kommende Faschingssaison. Die Flöhe-Kinder freuen sich auf viele tolle Auftritte.

      Emily Schwebcke