Tennishalle

Hygieneschutzkonzept für die Nutzung der Tennishalle und der Kegelbahn durch Freizeitspieler

Organisatorisches
- Mit Buchung der Tennishalle und der Kegelbahn hat sich der Nutzer über die entsprechenden Regelungen gem. dem Hygieneschutzkonzept für die   
 Tennishalle und die Kegelbahn des TSV Allershausen zu informieren.
- Für die Bewirtung der Freizeitkegler gelten die Hygienerichtlinien des Gaststättenbetriebs.
- Der Zugang zur Tennishalle und Kegelbahn ist nur über den Nordeingang der Ampertal-Halle (Seite der Tennisplätze) möglich.
- Die Tennishalle und die Kegelbahn darf zur gleichen Zeit belegt werden.
- Das Hygieneschutzkonzept wird durch Aushang und auf der Homepage des Vereins veröffentlicht.
- Bei Nichtbeachtung der Hygienemaßnahmen macht der TSV Allershausen von seinem Hausrecht Gebrauch..
 
Generelle Sicherheits- und Hygieneregeln
- Personen, die Krankheitssymptome aufweisen, ist das Betreten der Sportanlage untersagt.
- Im gesamten Indoor-Bereich (Eingangsbereich, Tennishalle, Kegelbahn, Kellerbereich) gilt eine Maskenpflicht.
- Zwischen Personen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Eine Nichteinhaltung ist nur den Personen gestattet, die generell nicht den
  allgemeinen Kontaktbeschränkungen unterzuordnen sind (z. B. Ehepaare).
- Während der Sportausübung entfallen Maskenpflicht und Abstandsregel.
- Zur Händedesinfektion ist neben der Eingangstür zur Tennishalle ein Spender mit Handdesinfektionsmittel angebracht.
- Während und nach der Sportausübung sind die Räumlichkeiten zu lüften
 
Zusätzliche Maßnahmen in Umkleiden und Duschen
- In einer Umkleide dürfen sich zur gleichen Zeit max. 6 Personen und in einer Dusche 2 Personen befinden.
- In den Umkleiden gelten der Mindestabstands von 1,5 Metern und die Maskenpflicht.
 
 
Sommerhalbjahr 2020
Montag, 06.04.2020 bis Sonntag, 27.09.2020
 
 
Winterhalbjahr 2020/2021
Montag, 28.09.2020 mit Sonntag, 11.04.2021 (28 Wochen)
 
 
 
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle